»too much future zu too much past« | H. Gericke und A. Pehlemann

 
Fragen zur Punk-Aufbereitung zu Zeiten der Retromania
Alexander Pehlemann (Zonic/Leipzig) diskutiert mit Henryk Gericke (Berlin), Ko-Kurator der »OSTpunk. too much future«-Ausstellungen und Herausgeber des gleichnamigen Katalogs, Kompilateur von »Ende vom Lied. East German Underground Sound 1979-1990« (Play Loud) und Aktiv-Zeitzeuge.
 
Schon ab 14 Uhr: Finissage im Ausstellungsbereich von »Wutanfall« mit anschließendem Verkauf von Ausstellungsstücken und originalen Fotoabzügen aus den 80er Jahren durch die Fotografin Christiane Eisler.
 
Die Veranstaltung ist Teil des Projektes »Warschauer Punk Pakt«.
Mehr Infos: www.nato-leipzig.de/projekte/warschauer-punk-pakt

<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg
poloniex api currency