Trommelfälle

 

02.04.2020 19:30 Uhr Installation & Konzert

 – Festival für experimentelles Schlagwerkspiel“ hat sich zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zu leisten dies zu verändern, indem es den Fokus bewusst auf diese vorwiegend im Hintergrund agierende Gruppe von Instrumenten legt und deren experimentelle Durchdringung innerhalb unterschiedlicher Musik-Genres bzw. -Konzepte aufzeigt.

START 19.30 Uhr / Olli Holland – N.E.W.S. // N.O.W.S. (Audio-Installation)

START 21.00 Uhr /  UhrSpirale + special guest – Vertonung des Filmes ‚Global Styxx‘
(2019, Sebastian Brunnlechner)

http://trommelfaelle-festival.de/

Einlass / Doors: 18 Uhr / 6 p.m.   
Preis / Price: 15€ (ermäßigt: 12€)

Das dem Rhythmus zugerechnete Instrumentarium der Perkussion besitzt fernab seiner terminologischen und assoziativen Limitierung eine eigene Musik- und Klangsprache, die ganz besonders in experimentellen Musikbereichen den nötigen Raum zur Entfaltung findet. Seit etwa Mitte des letzten Jahrhunderts hat v. a. durch Free Jazz und Neue Musik eine Emanzipierung des Schlagzeugs vom Begleit- zum Soloinstrument stattgefunden. Diese Entwicklung, die Künstler dazu bringt mit Klang, Raum, Struktur und Werkzeug zu experimentieren, hat eine fruchtbare Landschaft spannender Musikwelten erschaffen, die jenseits der populären öffentlichen Wahrnehmung ein Nischendasein fristet.

Mit freundlicher Unterstützung: Kulturamt Leipzig
 


<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg