"Soviet Hippies. Eine Einführung"

 
Die Kulturwissenschaftlerin Juliane Fürst (Uni Bristol), die beim Film „Soviet Hippies“ beratend mitwirkte, führt in das Themenfeld ein und diskutiert mit der Regisseurin und Kuratorin Terje Toomistu das kulturelle Phänomen und den Stand der historischen Aufbereitung.
 
Anschließend zeigen sie großartige psychedelische Animationsfilme aus Sowjetestland, die in den 1970ern und 1980ern entstanden.
 
 Einlass: Angabe folgt Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: frei

<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg
poloniex api currency